Projekt LebensWert gGmbH


Projekt LebensWert gGmbH

Rat und Tat für Bedürftige
Die Projekt LebensWert gemeinnützige GmbH wurde 2007 von Pater Tobias gegründet. Es begann mit der allgemeinen Sozialberatung „Rat und Tat für Bedürftige“ mit dem Grundsatz: Hilfe zur Selbsthilfe - Ämterbegleitungen - Deutsch- und Computerkurse - Bewerbungstrainings - Flüchtlingshilfe - professionelle Seelsorge Beratungsbüro: Stadtteil Neumühl sowie Möglichkeit zur mobilen Beratung mittels Beratungsbus an festen Stellen in anderen Stadtteilen. Klientel: - vom arbeitslos gewordenen Ingenieur über die alleinerziehende junge Mutter, dem Schulabbrecher bis hin zur verwitweten Rentnerin, - Geflüchtete Mitbürger sowohl alleine, als auch Großfamilien. Das Projekt LebensWert beschäftigt selber einen geflüchteten Syrer als Auszubildenden Koch im Sozial-Café (s.u.), sowie Praktikanten und Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst BFD. Seit 2012: Kinderhilfsprojekt KiPa-cash-4-kids, zum Kampf gegen Kinderarmut in Duisburg, Deutschland und weltweit. Seit März 2014: Sozial-Café „Offener Treff mit Herz für Jedermann“ in Duisburg-Neumühl, Holtener Str. 176 Seit über 10 Jahren macht Geschäftsführer Pater Tobias selber als Marathon-Sponsorenläufer auf die Situation von Bedürftigen in Duisburg aufmerksam und sammelt dabei laufend Spenden, mit denen es möglich wird, den Menschen eine Chance und Perspektiven für ihre Zukunft zu geben.
Letzte Aktualisierung: 03.02.2017
Holtener Str. 172
47167 Duisburg
Tel. 0203 - 544 72 600
Mitglieder
35 ehren-, 20 hauptamtliche Mitarbeiter
Vorstand:
Geschäftsführung:
Pater Tobias A. Breer OPraem.
Schatzmeister:
Spendenkonto
Bank im Bistum Essen
DE5736060295001076610
GENODED1BBE
Finanzen letztes Wirtschaftsjahr
Spendeneinnahmen: €
Verwaltungsausgaben:
Werbeausgaben:
Steuerstatus
Gemeinnütigkeit anerkannt
Finanzamt Duisburg-Hamborn
St.-Nr. 107/57042473